top of page

Versicherung für Deine Gesundheit

Es gibt eine Versicherung für die Gesundheit, über die es sich nachzudenken lohnt, wenn du diese nicht schon für dich abgeschlossen hast.Die Höhe der Beiträge und die Laufzeit werden selbst bestimmt.Bereits ein kleiner und regelmäßiger Einsatz bringt Ergebnisse. Je höher der Einsatz, desto höher das Ergebnis. Für eine Rückerstattung brauchst du kein Bonusheft Präventionen werden zu 100% gefördert.


Wie komme ich darauf?

Zusätzlich zu meinen eigenen Kursen vertrete ich bei Bedarf auch in einigen anderen und übe dort auch mit einer Gruppe, die aus 12-13 Teilnehmenden besteht. Das Besondere daran ist, dass der Alters-durchschnitt zwischen 70-80 Jahren liegt, diese Gruppe auch fast immer voll-ständig zum Üben kommt sowie eine Kraft, Ausdauer und Motivation mitbringt, die wirklich unglaublich ist. Das Bemerkenswerte daran ist, dass sie freudig jede Übung mitmachen und dabei auch wirklich fit, flexibel und agil sind.

 

Dies ist ein Beispiel dafür, dass die Muskulatur für unseren Körper eine Versicherung bis ins hohe Alter ist. Es gibt ca. 650 verschiedene Muskeln. Diese stabilisieren, verbinden, stützen, reparieren und regenerieren, liefern Energien sowie Wärme und sorgen u.a. für Haltung und Bewegung. Sie gleichen Fehlhaltungen aus und sind demnach auch lern- und anpassungs-fähig. Man unterscheidet zwischen 3 Arten von Muskeln, nämlich Skelettmuskulatur, Organmuskulatur & Herzmuskulatur. Der stärkste Muskel ist der Kaumuskel, Gesäß- und Rückenmuskel sind die größten und die aktivsten Muskeln sind unsere Augenmuskeln.


Nun müssen diese auch regelmäßig gepflegt, trainiert und bei Bedarf moderat regeneriert werden. Eine Mischung aus verschiedenen abwechslungsreichen Bewegungs- und Sportarten ist dafür notwendig. Einziger Nachteil: Überwindung des inneren Schweinehundes ;-).



20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anders gedacht

bottom of page