top of page

Zeitinseln


Gerade die graue Jahreszeit bietet sich an, um sich vom Alltag eine Auszeit zu nehmen. Wann hast du das letzte Mal einfach das gemacht, wozu nur du Lust hattest?! Keine Regeln, keine Uhrzeit, kein Druck. Sich selbst Zeitinseln einzuräumen, in denen du nur für dich da bist und du den Inhalt bestimmst sind nachhaltig sehr effektiv, denn diese Art der Selbstfürsorge lassen dich den Fokus behalten, steigern die Kreativität und dein Wohlbefinden. Du kannst diese regelmäßig einführen, damit sich dein Umfeld einstellen kann (z.B. bei Familien) oder du

entscheidest spontan. Auch können die Dauer dieser Freizeiteinheiten ganz unterschiedlich sein. Aus eigener Erfahrung habe ich am Anfang dafür erst einmal die eigenen Akzeptanz lernen müssen, um dann nach einigen Zeitinseln die gewonnene Qualität zu erkennen.


Beispiele für Zeitinseln:

▻ Welches Buch wolltest du noch lesen und hattest keine Zeit?

▻ Wolltest du nicht immer schon was Neues lernen (Instrument, Sprache, Yoga)?

▻ Wie wäre es mal 2-3 Stunden ohne Handy und sonstige digitale Medien?

5 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page